redersecke

Mittwoch, 14. Oktober 2009

Oswald über Genderwahn: die Reihen lichten sich

Oswald kann nur mehr geradeaus sonst erwischt es ihn ;)
Weiter so...
http://diegalerie.wordpress.com/2009/10/13/information-zu-richterin-renate-thumb-gesucht/

Montag, 12. Oktober 2009

Glöckl, früher Polizist - jetzt Journalist und gerne bei Genderwahn, Berichtigung des Herrn Walter Egon Glöckl

Der Oswald Freund und Stauni Kumpel:
http://www.journalismus.dergloeckel.info/2009/08/06/was-der-standard-fuer-einen-unsinn-zu-der-erschiessung-des-jugendlichen-schrieb/
Auch hier:
alle anderen schreiben Unsinn *gg*

Sehr geehrter Herr Kirchleitner!

Über einen Backlink bin ich soeben zu der im Betreff angeführten URL Ihres Webblogs gelangt.
Sie titeln Ihren Beitrag wie folgt: "Glöckl, früher Polizist - jetzt Journalist und gerne bei Genderwahn".

Im Text:
"Der Oswald Freund und Stauni Kumpel: ..."

Dazu halte ich wie folgt fest:

Es ist zutreffend, daß ich in den 1980er und 1990er Jahren Angehöriger der Bundespolizei war. Es ist allerdings absolut falsch, daß ich "gerne" bei Genderwahn bin. Ich gehe davon
aus, daß Sie das gleichnamige Forum meinen. Dieses ist mir nur dadurch bekannt geworden, weil ein Link in einer Suchmaschine zu einem Eintrag führte, der einen Vorgang zur
Causa Red Bull ./. Der Glöckel kommentierte. Dieser Kommentar, der aus meiner Erinnerung annähernd ein Jahr zurückliegt, wurde dann innerhalb meines Blogs verlinkt. Das war es
dann auch schon. Ich bin weder Konsument dieses Forums, nehme schon gar nicht daran teil und bin nichteinmal in Kenntnis über die inhaltliche Ausrichtung dieser Internetpräsenz.
Ihre Aussage ist somit falsch.

Was den Text Ihres Postings betrifft, daß ich angeblich ein Freund von "Oswald" und Kumpel von "Stauni" wäre ist ebenso definitv falsch.

Mir ist zwar ein Herr "Oswald" aus Wien, der einen Webblog betreibt, bekannt aber ein Herr "Stauni" völlig unbekannt.
Jedenfalls verbindet mich mit keiner der genannten Personen eine Freundschaft.

Bevor Sie falsche Angaben veröffentlichen, wäre es empfehlenswert gewesen nachzufragen.
Ich erwarte von Ihnen diese Falschaussagen unverzüglich einer Berichtigung zu unterziehen.

Mit freundlichen Grüssen
Walter Egon Glöckel

DER GLÖCKEL
Unabhängiges Nachrichtenmagazin seit 2000
Berichte, Reportagen und Dokumentationen aus eigener Recherche, abseits der Massenmedien
ISSN 1992-0318

update 15.10.2009,Berichtigung

Code 765

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Meine Kommentare

B.F.W.
Ist das diese Person die noch nie in ihrem Leben gelogen...
warteschlange - 17. Feb, 17:38
Da bin ich anderer Meinung:...
Da bin ich anderer Meinung: Fresssucht kann man auch...
warteschlange - 16. Feb, 15:31
Oh, ein Magier :))
Oh, ein Magier :))
warteschlange - 15. Feb, 17:40
Himmel Hölle
Das lustige Papierschiffchen aus meiner Kinderzeit...
warteschlange - 15. Feb, 16:23
Sowie es im Augenblick...
Sowie es im Augenblick schneit und der Schnee bleibt...
warteschlange - 15. Feb, 09:08

Aktuelle Beiträge

R.I.P. hier ist kein...
https://translate.google.a t R.I.P. in peace :) 10.1.2016: Trauer...
RokkerMur - 21. Aug, 20:52
Unübliche Verwechslung
http://www.gmx.at/magazine /panorama/falsche-leiche-g rab-sitten-bestatter-verwe chselt-tote-31692298
RokkerMur - 10. Aug, 11:28
asdf
asdf
ASDF (Gast) - 1. Okt, 15:38
John
Thanksamundo for the post.Really thank you! Awesome....
Smithk42 (Gast) - 9. Jun, 13:13
Werbeplakat drucken
Wo kann man denn eigentlich solche Werbeplakate drucken...
'Thomas (Gast) - 17. Dez, 13:36

Status

Online seit 4824 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Aug, 20:52

Free Text (4)

https://waz.trauer.de

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


+ kampf
action
adventkalender
aktenzeichen
amtstag
angesurft
austriahits
ballspiele
bestattung
bestien
buchbesprechung
bundeslaender
chronik
Daten
Der schwarze Kanal
donaukanal
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren